Als Favorit hinzufügen
 

Concordia See

Vorschaubild

Zurzeit ist der Concordia See für jegliche touristische Nutzung gesperrt. Das Gelände kann nicht betreten werden. Das Baden im See ist bei Strafe verboten.

Der Concordia See erstreckt sich zur Zeit über eine Fläche von ca. 350 Hektar, die tiefste Stelle misst 33 Meter. Die Länge des Sees zwischen Schadeleben im Norden und Nachterstedt im Süden beträgt 3,2 km und die Breite 3 km und damit ist der Concordia See das größte touristisch nutzbare Gewässer zwischen Magdeburg und Kassel sowie Braunschweig und Halle. Dies ist noch lange nicht der Endstand des Sees, denn erst im Jahr 2020 soll der Endwasserstand von 103 Metern ü.NN erreicht sein, zu erkennen an den blau markierten Steinen der Bastion des Aussichtspunktes Schadeleben.