Als Favorit hinzufügen
 

Herzlich willkommen

Wappen

Wappen der Stadt Seeland
Geteilter Schild, oben Silber mit dem Bären als Wappentier der Anhaltiner, als Anklang an das Wappen der ehemaligen Stadt Hoym und der ehemaligen Gemeinde Frose, die 5 blauen Sterne bedeuten die Anzahl der Ortsteile, unten in Blau der silberne Fisch als Symbol für den wieder entstehenden See und die Verbesserung der Umwelt und zugleich Anklang an das ehemalige Nachterstedter Gemeindewappen.

 

Bild

 

Die Gründung der Stadt Seeland

Am 15. Juli 2009 erfolgte der offizielle Zusammenschluss der Stadt Hoym und der Gemeinden Friedrichsaue, Frose, Nachterstedt und Schadeleben zur Stadt Seeland.
Am 2. Juli übergab Bettine Aßmann, Referatsleiterin im Innenministerium die Genehmigungen zur Gebietsänderung.

Um der Stadtgründung einen symbolischen Akt zu verleihen, pflanzte die
Bürgermeisterin Heidrun Meyer einen Baum vor das Rathaus – eine Eiche, die für Stärke und Beständigkeit steht, deren Wurzeln tief reichen und deren einst breite Krone Schutz und Schirm bedeuten werden. Unterstützt wurde die Bürgermeisterin von den Ortsbürgermeistern der Ortsteile Hoym, Schadeleben und Nachterstedt sowie dem Vorsitzenden des Seelandförderkreises.

Auf einen Blick!

Liebe Bürger im OT Gatersleben, seit Jahren gehen die älteren Kinder unserer Kita zu den Bürgern in unserem Heimatort, um zu runden Geburtstagen und besonderen Jubiläen zu gratulieren. Dies ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Regionalbereichsbeamte nehmen ihren Dienst auf

Mit Dienstaufnahme des Revierbereichsbeamten Heiko Teschke am 1. November 2014 steht der Stadt Seeland gemeinsam mit Polizeiobermeister Klaus-Ulrich Schnita ein zweiter Regionalbereichsbeamter zur ... [mehr]

 

Alle Jahre wieder – Adventszeit. Zeit der Weihnachtsbäume, Weihnachtsmärkte und Weihnachtsfeiern. In allen Ortsteilen der Stadt Seeland ist es weihnachtlich geworden. Überall wurde geschmückt ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Geflügelausstellung Schadeleben

Am 29. und 30. November 2014 fand im OT Schadeleben die Rassegeflügelausstellung statt. Ausgestellt wurden 341 Tiere von 44 Ausstellern aus 13 Vereinen. Neben 47 Großhühnern, vielen Zwerghühnern ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Feuerwehrübung in der Grundschule "Glück auf"

Am 17. November 2014 wurde in der Grundschule „Glück auf“ ein Probealarm der Feuerwehr Nachterstedt und Frose durchgeführt. Für die Jungen und Mädchen der 1. bis 4. Klassen klang der Alarm ... [mehr]

 

20.12.2014:
Der Heimatverein Friedrichsaue feiert 10-jähriges Bestehen
 
20.12.2014:
Workshopveranstaltung
 
10.01.2015:
Rassegeflügelschau im OT Hoym