Als Favorit hinzufügen
 

Herzlich willkommen

Wappen der Stadt Seeland
Geteilter Schild, oben Silber mit dem Bären als Wappentier der Anhaltiner, als Anklang an das Wappen der ehemaligen Stadt Hoym und der ehemaligen Gemeinde Frose, die 6 blauen Sterne bedeuten die Anzahl der Ortsteile, unten in Blau der silberne Fisch als Symbol für den wieder entstehenden See und die Verbesserung der Umwelt und zugleich Anklang an das ehemalige Nachterstedter Gemeindewappen.

 

 

 

 

Die Gründung der Stadt Seeland

Am 15. Juli 2009 erfolgte der offizielle Zusammenschluss der Stadt Hoym und der Gemeinden Friedrichsaue, Frose, Nachterstedt und Schadeleben zur Stadt Seeland.
 
Die Gemeinde Gatersleben gelangte im Jahr 2010 zur Stadt Seeland und seitdem verfügt die Stadt Seeland über sechs Ortsteile. Das machte eine Wappenänderung von bisher fünf auf sechs Sterne notwendig. Im Jahr 2015 erfolgte die Genehmigung des Landesarchives und der Kommunalaufsicht des Salzlandkreises auf Änderung des Wapppens.
 

 

Auf einen Blick!

Vorschaubild der Meldung: Vereins- und Brunnenfest OT Nachterstedt

Vom 3. bis 5. August fand das Vereins- und Brunnenfest im OT Nachterstedt statt. Diesmal lautete das Motto: „O`zapft is“ und alles drehte sich um Bayern und das Oktoberfest.Der Brunnen war ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Heimat- und Schützenfest OT Hoym

Erstmals wurde im OT Hoym/ Anhalt in diesem Jahr das Schützenfest gemeinsam mit dem Heimatfest gefeiert. Damit verzichtete die Hoymer Schützengesellschaft 1702 e.V. auf eine langwährende ... [mehr]

 

Wasserentnahme mittels Pumpenvorrichtungen aus Oberflächengewässern ab 18.07.2018 untersagt [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Einzug der Kita "Seelandfrösche"

Seit 15 Monaten mussten die Kinder aus dem OT Nachterstedt die Kindereinrichtungen in den Ortsteilen Frose und Gatersleben nutzen. Nach Brandschutzvorgaben war das Krippengebäude im OT Nachterstedt ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: 50 Jahre Spatenstich LMW - Ausstellung in der Galerie

Am Montag, dem 2. Juli jährte sich der 1. Spatenstich zum Bau des Leichtmetallwerkes (heute Novelis Deutschland GmbH) zum 50. Mal. Aus diesem Grund wurde in der Galerie im OT Nachterstedt, ... [mehr]

 

24.08.2018: