Als Favorit hinzufügen
 

Herzlich willkommen

Wappen der Stadt Seeland
Geteilter Schild, oben Silber mit dem Bären als Wappentier der Anhaltiner, als Anklang an das Wappen der ehemaligen Stadt Hoym und der ehemaligen Gemeinde Frose, die 6 blauen Sterne bedeuten die Anzahl der Ortsteile, unten in Blau der silberne Fisch als Symbol für den wieder entstehenden See und die Verbesserung der Umwelt und zugleich Anklang an das ehemalige Nachterstedter Gemeindewappen.

 

 

 

 

Die Gründung der Stadt Seeland

Am 15. Juli 2009 erfolgte der offizielle Zusammenschluss der Stadt Hoym und der Gemeinden Friedrichsaue, Frose, Nachterstedt und Schadeleben zur Stadt Seeland.
 
Die Gemeinde Gatersleben gelangte im Jahr 2010 zur Stadt Seeland und seitdem verfügt die Stadt Seeland über sechs Ortsteile. Das machte eine Wappenänderung von bisher fünf auf sechs Sterne notwendig. Im Jahr 2015 erfolgte die Genehmigung des Landesarchives und der Kommunalaufsicht des Salzlandkreises auf Änderung des Wapppens.
 

 

Auf einen Blick!

Vorschaubild der Meldung: Zwei Kriegsdenkmäler im OT Hoym/Anhalt erneuert

Am 2. Mai 2017 fand im OT Hoym eine Gedenkveranstaltung anlässlich der Instandsetzung der Kriegsgräberanlagen auf dem Friedhof OT Hoym/Anhalt statt. Aus diesem Grund versammelten sich Vertreter vom ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Übergabe Kirchweg OT Frose

Am 5. Mai 2017 konnte im OT Frose die Kirchgasse übergeben werden. Dies ist ein Verbindungsweg zwischen Ortsmitte und Stiftskirche, die jahrelang als Dreckgasse im OT Frose bekannt war. Dabei ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Walpurgis und 1. Mai im Seeland

Der Maibaum ist ein geschmückter, verzierter Baum (oder auch eine Stange) mit einem grünen und ebenfalls geschmückten Kranz, der in der Regel zum 30. April oder am 1. Mai auf dem Dorfplatz oder ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Ausstellung mit Werken des Hoymer Künstlers Dietrich Genau

Am 21. April luden Dietrich Genau und Harald Albrecht alle Interessierten in das Kuchenstudio Albrecht ein. Dort hatte Harald Albrecht eine Ausstellung der neusten Werke des Hoymer Künstlers ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Barrierefrei

Am 20. April 2017 konnte im OT Hoym/Anhalt ein neuer Fußweg von der Schloß Hoym Stiftung bis zum Ärztehaus und dem NP-Markt übergeben werden. Das Naturkleinpflaster des Schlossplatzes und der ... [mehr]