Als Favorit hinzufügen
 

Grundschule "Glück auf"

Vorschaubild

Schulleiter Hans JürgenTeuke

Schulstr. 15
06469 Seeland OT Nachterstedt

Telefon (034741) 780499

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gs-nachterstedt.bildung-lsa.de


Aktuelle Meldungen

Lesekönige ermittelt

(23.08.2022)

 

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause konnten wir unsere Lesekönige in diesem Schuljahr wieder in der Stadtbibliothek im OT Gatersleben ermitteln.
Vorher wurden in allen Klassen die drei besten Leser herausgefunden. Mit ihnen ging es dann am 23.06.2022 in die Stadtbibliothek im OT Gatersleben. Frau Ruppert hatte bereits alles vorbereitet. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es los. Die Kinder bekamen ihren Lesetext und hatten einige Minuten Zeit, sich einzulesen.
Auch die Jury, bestehend aus unserer Bürgermeisterin Frau Meyer, Herrn Hampe, Frau Matuszczyk und Frau Lotzmann, wurden in ihre Aufgaben eingewiesen. Nacheinander lasen die Kinder ihre Texte vor. Bewertet wurden das Lesetempo, die Lautstärke, die Betonung, die Fehlerzahl und der Gesamteindruck. Da hatte es die Jury wirklich schwer, denn alle Lasen in einer sehr guten Qualität.
Die Krone, und einen Buchpreis von Frau Ruppert, eroberten sich Junis aus der 1. Klasse, Hannah aus der 2. Klasse, Mara aus der 3 und Linda aus Klasse 4. 
Herzlichen Glückwunsch!
Für alle anderen Leser hatte die Sparkassenfiliale Nachterstedt viele schöne Preise gespendet und eine Urkunde bekam natürlich auch jeder Leser.
Vielen Dank dafür!
Zum Abschluss gab es für alle eine kleine Pizza und (dem Wetter sei es geschuldet), ein leckeres Eis.
Ein Dankeschön an alle, die diese Veranstaltung ermöglicht haben. Wir hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.


Angela Thierberg
(im Namen des Lehrerteams der Grundschule „Glück auf“, Nachterstedt)

Foto zur Meldung: Lesekönige ermittelt
Foto: Lesekönige ermittelt

Herzlichen Glückwunsch!

(16.11.2021)

Wie in jedem Schuljahr, so beteiligte sich unsere Grundschule „Glück auf“ auch im letzten Jahr am Mal- und Zeichenwettbewerb zur Verkehrserziehung der Landespolizei Sachsen-Anhalt. Hierbei werden die Kinder aufgefordert, zu einem vorgegebenen Thema Zeichnungen einzureichen, mit welchen der jährliche Verkehrskalender „Sicher zur Schule“  gestaltet wird.
Von den vielen eingereichten Bildern werden nur 12 ausgewählt, die im nächsten Jahr auf jeweils einem Kalenderblatt zu sehen sind.
Die Überraschung und die Freude war groß, als unser RBB Herr Schnita, am 30. September2021 in der Schule erschien, um uns mitzuteilen, dass die Zeichnung einer Schülerin der 3. Klasse ausgewählt wurde. 
Emma Ida Nowak aus Frose hat ihr Bild so schön, mit liebevollen Details gestaltet, dass es nun im Kalender 2022 in allen Schulen Sachsen-Anhalts zu sehen sein wird. Dazu sagen wir „Herzlichen Glückwunsch“!
Für Emma Ida war das noch ein besonderes Geburtstagsgeschenk. Denn einen Tag vorher ist sie 9 Jahre alt geworden.
Wir sind stolz auf dich und freuen uns mit dir. Gespannt warten wir alle auf den Kalender 2022.

A. Thierberg
(im Namen aller Lehrer*innen und Kinder
der Grundschule „Glück auf“ Nachterstedt)

 

Foto zur Meldung: Herzlichen Glückwunsch!
Foto: Herzlichen Glückwunsch!

Tag der offenen Tür Grundschule "Glück auf"

(18.11.2015)

Am 14. November 2015 öffnete die Grundschule „Glück auf“ ihre Pforten und lud zu einem Tag der offenen Tür ein. Viele Kinder und ihre Angehörigen nutzten die Möglichkeit sich in den Räumen umzusehen und einen Eindruck vom Unterrichtsgeschehen zu erhalten. Ob Computerkabinett oder Smart Board - die Grundschule verfügt über gute Möglichkeiten, den Kindern die neue Technik nahe zu bringen. Aber auch die konventionellen Schulmethoden finden dabei große Beachtung. Durch ausgelegte Lehrmaterialien konnten sich die Angehörigen der Kinder einen Eindruck  Ebenfalls großzügig gestaltet sind die Aufenthaltsräume des Hortes. Dort werden Hausaufgaben gemacht, aber es kann auch gespielt und kreativ gearbeitet werden. Der großzügig gestaltete Spielplatz gibt den Mädchen und Jungen indes die Möglichkeit sich sportlich zu bewegen wie ebenso die schöne neue Turnhalle, die seit diesem Schuljahr der Grundschule zur Verfügung steht.

 

Foto zur Meldung: Tag der offenen Tür Grundschule "Glück auf"
Foto: Tag der offenen Tür Grundschule "Glück auf"

Feuerwehrübung in der Grundschule "Glück auf"

(27.11.2014)

Am 17. November 2014 wurde in der Grundschule „Glück auf“ ein Probealarm der Feuerwehr Nachterstedt und Frose durchgeführt. Für die Jungen und Mädchen der 1. bis 4. Klassen klang der Alarm erst einmal echt. Ohne nach ihrer Bekleidung zu greifen verließen sie geordnet das Schulgebäude und versammelten sich auf dem Schulhof. Ernstfall oder Übung?

Auf jeden Fall stiegen dichte Qualmwolken aus dem Kellerbereich, die eine Nebelmaschine fabrizierte. Währenddessen waren auch die Feuerwehren schon vor Ort. Die Nachterstedter benötigten fünf Minuten, die Froser zehn Minuten, eine sehr gute Leistung. Danach wurden die Schläuche ausgerollt und die Atemmasken aufgesetzt, all dies wurde auf das Genauste protokolliert. Die Feuerwehr ist verpflichtet einmal im Jahr solche Übungen im Schulbereich durchzuführen, um eventuelle Schwachstellen aufzudecken. Dabei ist das für die Schuleinrichtung auch eine gute Übung, um fehlverhalten oder Gerätemängel aufzudecken. Die Schule erhielt erst vor zwei Jahren eine neue Brandschutzanlage, die nun ihre erste Feuerprobe überstand.


 

Foto zur Meldung: Feuerwehrübung in der Grundschule "Glück auf"
Foto: Feuerwehrübung in der Grundschule "Glück auf"

Tag der Zahngesundheit in der Grundschule "Glück auf"

(01.10.2013)

Am 24. September 2013 fand in der Grundschule „Glück auf“ OT Nachterstedt im Rahmen des bundesweiten Aktionstages  der Zahngesundheit ein Projekttag statt. Dieser wurde von den Mitarbeitern des Landkreises, die jährlich zahnmedizinische Untersuchungen durchführen, organisiert. Dabei ging es darum, den Mädchen und Jungen gesunde Ernährung und Zahnpflege näher zu bringen. In der Vergangenheit musste leider festgestellt werden, dass es diesbezüglich doch einige Mängel an der Schule gibt. So wurde auf der letzten Gesamtkonferenz bereits festgelegt, den Süßwarenverkauf in der benachbarten Sekundarschule nicht mehr zu nutzen. Darüber hinaus gibt es einen engen Kontakt zur Zahnärztin des Ortes, die mit Rat und Tag der Schule zur Seite steht. Als dritte Maßnahme wurde nun dieser Projekttag durchgeführt. Die Mädchen und Jungen sollten mit Hilfe einer Bastelstation ihre Zähne nachgestalten. Weiterhin gab es eine Zahnbürstenumtauschstation alte gegen neue Bürsten, eine Quizrunde und eine Station mit einer Ausstellung, wie viele Zuckerwürfel in welchen Lebensmitteln vorhanden sind. Den Kindern machte es viel Spaß, ihre Kenntnisse zu präsentieren und zu erweitern und waren mitunter über die Darlegungen erstaunt. Im Anschluss an die Kopfarbeit durften sie dann im Hof auf einer Hüpfburg herumtollen.

Foto zur Meldung: Tag der Zahngesundheit in der Grundschule "Glück auf"
Foto: Tag der Zahngesundheit in der Grundschule "Glück auf"

Kinderfasching im OT Nachterstedt

(14.02.2013)

Zwar ist am Aschemittwoch alles vorbei, aber nicht für die kleinen Narren im Seeland. Am 13. Februar wurde nochmals ordentlich gefeiert. Die Kinder aus den  Grundschulen Frose und Nachterstedt trafen sich im Nachterstedter Dorfgemeinschaftshaus und ließen es gemeinsam krachen. Andy Trillmeyer war auch hier mit von der Party und heizte den jungen Karnevalisten ein.

Foto zur Meldung: Kinderfasching im OT Nachterstedt
Foto: Kinderfasching im OT Nachterstedt

Olympisches in der Grundschule "Glück auf" Nachterstedt

(13.07.2012)

In der Grundschule „Glück auf“ OT Nachterstedt ging am 13. Juli die Projektwoche zu Ende. Thema waren die Olympischen Spiele. Für die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse war dies eine aufregende Woche voller Sportbetätigungen. Auf dem Programm standen Hürdenlauf, Weitsprung, Marathon und Ballspiele. Für alle Altersklassen wurden die Sieger ermittelt, die ihre Medaille vom Ortsbürgermeister Siegfried Hampe ausgehändigt bekamen. Dies wurde mit viel Applaus und Hurrahrufen gewürdigt.  Gemeinsam wurde das schulische olympische Lied angestimmt. Die Tanzgruppe zeigte einiges aus ihrem Repertoire. Schließlich holte Direktor Teuke die olympische Fahne ein. Die olympische Flamme erlosch endgültig   Für die Grundschüler steht nun noch eine Woche Unterricht bevor, ehe es am 20. Juni die Zeugnisse gibt. Dann wird der Bergmannsverein wieder die Besten honorieren.


Fotoalben