Als Favorit hinzufügen
 

Verein für Frauen-,Jugend- und Seniorenarbeit e.V. Frose

Frau Christiane Stert

Am Wasserturm 4
06464 Seeland OT Frose

Homepage: www.ehrenamt-frose.de


Aktuelle Meldungen

Erntedankfest im OT Frose/Anhalt

(11.11.2021)

Erntedankfest im OT Frose/Anhalt

 

Der Verein Frauen-, Jugend- und Seniorenarbeit Frose e. V. lud am 6. Oktober 2021 Froser Vereine und Bürger zu einem Erntedankfest in das Bendistift ein. Damit auch Berufstätige teilnehmen können, hat der Verein dieses Treffen auf 18:00 Uhr gelegt. Nach einer Eröffnungsrede des Vorsitzenden hat der gemischte Chor Frose e. V. einige Auszüge aus ihrem Programm dargeboten. Dies war ein voller Erfolg, die Gäste haben lange applaudiert. Anschließend gab es Schlachteplatten, die von den Frauen aus dem Verein liebevoll angerichtet waren. Im Anschluss wurde viel diskutiert und so fand der Abend seinen Ausklang.

 

Frank Leuschner
 

Bauernmarkt Frose

Am 23. September 2017 fand der traditionelle Bauernmarkt im OT Frose statt. Ausgestaltet wurde der Markt vom Verein Frauen-, Jugend und Seniorenarbeit Frose e. V. und der Begegnungsstätte auf dem Hof des Bendix-Stiftes. An den Ständen der Kreativgruppen gab es wieder Interessantes und Leckeres zu bestaunen und zu kaufen. Eindrucksvolle Dekorationen aus dem Bauernleben stimmten auf den bevorstehenden Herbst ein. Allerdings fehlten in diesem Jahr die hübschen Strohpuppen, da sie nicht mehr sehr ansehnlich waren. Die Frauen waren sich aber sicher, dass es im nächsten Jahr neue Puppen geben würde.

Neben Häkel- und Strickarbeiten, Getöpfertem, Honig und anderen Leckereien gab es auch wieder die von den Frauen selbst gebackenen Kuchen zum Naschen.

 

Foto zur Meldung: Bauernmarkt Frose
Foto: Bauernmarkt Frose

Froser Bauernmarkt 2016

Am 17. September 2016 fand der Bauernmarkt im OT Frose statt. Obwohl sich in diesem Jahr der Herbst im September von seiner schönsten Seite zeigte,  blieb an diesem Tag die Sonne unter tiefen Wolken verborgen. Der Regen zwang die Frauen vom Verein Frauen- Jugend- und Seniorenarbeit e. V.  und der Begegnungsstätte Frose zu einer schnellen Änderung ihrer Vorbereitungen. Statt auf dem Hof des Bendix-Stiftes mussten sie die Räumlichkeiten herrichten und ihre Stände im Inneren des Hauses präsentieren. An den Ständen gab es Schönes, Buntes und Kreatives zu bestaunen und zu kaufen.  Herbstliche Dekorationen in den Fluren und Räumen sorgten für ein tolles Ambiente. Gäste und Gastgeberinnen konnten sich leckeren Kuchen schmecken lassen, den die Frauen gebacken hatten.

 

Foto zur Meldung: Froser Bauernmarkt 2016
Foto: Froser Bauernmarkt 2016

20 Jahre Begegnungsstätte im Bendix-Stift

Das eindrucksvolle Stiftsgebäude mit der detailreichen Fassade und den zahlreichen Räumen wurde im Jahr 1894 bis 95 von dem Kaufmann Louis Bendix erbaut.Er stellte es in den Dienst für gemeinnützige Zwecke, es diente der Unterbringung von Kindern, Alten und Kranken. Von Anfang an also war das Gebäude ein Ort der Begegnung. Später wurde es als Rathaus der Gemeinde genutzt, ebenso als Kindergarten, Nähstube und Sparkasse. 1996 wurde es zur Begegnungsstätte für Jung und Alt. Der Verein Frauen-Jugend- und Seniorenarbeit e. V., der sich ebenfalls in dem Jahr 1996 gründete, erhielt darin seinen Platz und erfüllte das Haus mit Leben.

Es entstanden das Frauenkommunikationszentrum und die Räume der Vereine wie Chor und Modekiste. Der Jugendklub wurde integriert und im Bendixhof wurde der Mädchentreff eröffnet. In den Kellerräumen konnte eine Töpferei eingerichtet werden und der Boden wurde zu einem Museum umgebaut. Auf dem Hof des Stiftes finden regelmäßig Märkte statt, auf denen die Frauen all jene kunstvollen Exponate zum Kauf anbieten können, die sie während der Bastel- und Handarbeitsnachmittage oder in der Töpferei angefertigt haben. Vom 28. bis 29. Mai feierte die Begegnungsstätte ihr 20-jähriges Bestehen. Am Samstag fand ein Tag der offenen Tür statt, es wurde Spiel und Spaß für die Kinder geboten, während sich Neugierige vom Boden bis zum Keller alle Räume ansehen konnten. Am Sonntag gab es um 14:00 Uhr eine Festveranstaltung,  zu der auch Detlef Gürth, die Bürgermeisterin der Stadt Seeland Heidrun Meyer, Ortsbürgermeister Mario Kempe sowie einige Ortschaftsräte und Stadträte einfanden, um den Frauen zu gratulieren und einige schöne Stunden gemeinsam miteinander zu verbringen.

 

Foto zur Meldung: 20 Jahre Begegnungsstätte im Bendix-Stift
Foto: 20 Jahre Begegnungsstätte im Bendix-Stift

20-jähriges Bestehen Verein für Frauen-Jungend- und Seniorenarbeit e.V.

(24.11.2015)

Der Verein Frauen- Jugend- und Seniorenarbeit e. V. beging in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen und kann auf eine Zeit großer Erfolge zurückblicken. Während der außerordentlichen Mitgliederversammlung im November berichtete die Vorsitzende Christiane Stert, dass der Verein mit der Aufnahme eines neuen Mitgliedes an diesem Abend nun über 51 Mitglieder verfügt. Gegründet wurde der Verein im Dezember 1995. Ganz eng verbunden ist der Verein mit dem Bendix-Stift, in dem sich die Begegnungsstätte und auch der Jugendclub befinden. Erst durch den Verein Frauen-Jugend- und Seniorenarbeit e. V. wird das tolle gesellschaftliche Leben, das im Bendix-Stift herrscht, überhaupt möglich. Die Frauen entwickeln hier ihre kreativen Ideen. In der Küche werden die tollsten Gerichte ausprobiert wie z. B. beim „Netze knüpfen“. Das Programm wurde vom Land ins Leben gerufen und gefördert und es konnte in diesem Jahr das zehnjährige Bestehen gefeiert werden. Bei diesem Projekt geht es vor allem um Kommunikation und Ideenaustausch, den die Froser Frauen mit den Frauen aus Hoym und Winningen pflegen. Auch in der Nähstube und im Bastelzimmer sind die Frauen innerhalb einer Handarbeitsgruppe sehr aktiv. Die Modekiste hat hier ihre Anlaufstelle. Die Modelle für die beliebte Modenschau werden in den Räumen des Bendix-Stiftes aufbewahrt, gesichtet, gepflegt und bei Bedarf ausgebessert. Auch die Töpfergruppe von Elke Kattner gehört zu den Kreativgruppen des Vereins und bereichert die von dem Verein organisierten Märkte wie den Weihnachtsmarkt und den Bauernmarkt. Weiterhin werden Vorträge abgehalten, es gibt Spielnachmittage, Tanz-Töpfer- und Tai-Chi-Kurse. Seit drei Jahren existiert auch ein Lesekreis, der in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Hoym durchgeführt wird. Nicht zu vergessen, weil sehr wichtig, unterstützen die Frauen viermal im Jahr die Blutspendeaktionen, die ebenfalls im Bendix-Stift durchgeführt werden. Die Aktivitäten des Vereines sind ausgesprochen vielfältig und daher kaum alle aufzuzählen. Es gibt  Seniorenfrühstücke und Erntefrühstück, der Gemischte Chor findet hier beste Unterstützung – ohne den Verein Frauen-Jugend und Seniorenarbeit e. V. wäre das gesellschaftliche Leben im OT Frose kaum denkbar. So gab es während der Mitgliederversammlung auch sehr viele Glückwünsche von den anderen Vereinen, von der Bürgermeisterin der Stadt Seeland, dem Ortsbürgermeister und den Ortsräten für die Frauen und für die Vorsitzende Christiane Stert mit den besten Wünschen für die nächsten 20 Jahre.

Foto zur Meldung: 20-jähriges Bestehen Verein für Frauen-Jungend- und Seniorenarbeit e.V.
Foto: 20-jähriges Bestehen Verein für Frauen-Jungend- und Seniorenarbeit e.V.

Erntedankfrühstück im OT Frose

(11.10.2013)

Am 10. Oktober 2013 lud der Verein Frauen- Jugend- und Seniorenarbeit Frose e. V. und die Begegnungsstätte Frose  zum Erntedankfrühstück ein. Anlass gab dazu auch die Wiedereröffnung des Bendix-Stiftes nach der Renovierung. Hell und freundlich strahlten die frisch gemalerten Wände, die Türen und Fenster. Die Frauen hatten eine kleine Ausstellung vorbereitet, durch die sich die Besucher über den Werdegang des Bendix-Stiftes von der Ersteröffnung bis zum heutigen Tag einen Überblick verschaffen konnten.

Außerdem hatten die einzelnen Kreativgruppen ihre Exponate ausgestellt und zur Herbstdekoration beigetragen. Sehr dekorativ wurden auch die  Speisen und Getränke angeboten. Ehe allerdings zum Sturm auf das große Buffet gerufen wurde, gaben die Kinder aus der Kita ein kleines Programm mit Herbstliedern und dem Spiel von dem Großvater und der Rübe. Die Veranstaltung war sehr gut besucht und so manches Kind entdeckte Oma und Opa unter den Gästen.

Foto zur Meldung: Erntedankfrühstück im OT Frose
Foto: Erntedankfrühstück im OT Frose

Bauernmarkt im OT Frose

(02.10.2013)

Am 28. September 2013 veranstaltete der Verein Frauen-, Jugend- und Seniorenarbeit Frose e. V. und die Begegnungsstätte Frose den beliebten Bauernmarkt auf dem Hof des Bendix-Stiftes. An den Ständen der Kreativgruppen gab es wieder Interessantes und Leckeres zu bestaunen und zu kaufen. Auch der Stand der Frauen der Fellwertungsgruppe aus Hoym bot praktische und schöne, selbst gemachte Arbeiten zum Verkauf an. Eindrucksvolle Dekorationen aus dem Bauernleben stimmten auf den bevorstehenden Herbst ein. Die Bäckerei Träger hatte zudem ein Herbstbrot mit dem Schriftzug „Erntedank“ gesponsert. Die Besucher waren begeistert von der Fingerfertigkeit der Frauen und ihrem Einfallsreichtum, die sie bei der Herstellung ihrer Exponate bewiesen. Kaffee und Kuchen vervollständigten das Angebot.  

 

Foto zur Meldung: Bauernmarkt im OT Frose
Foto: Bauernmarkt im OT Frose

Frauentag im OT Frose

(11.03.2013)

Der Verein Frauen-, Senioren- und Jugendarbeit Frose e. V. lud am 10. März 2013 zu einer Frauentagsfeier in das Schützenhaus Frose ein. Dazu hatten die Frauen das Schützenhaus

hübsch dekoriert und herausgeputzt, jede Frau erhielt als Geschenk ein Origami-Täschchen, das die Bastelgruppe angefertigt hatte und in dem sich leckere Pralinen befanden.  Der Gemischte Chor sang Frühlingslieder, die vergessenen ließen, dass es nun gerade eben begonnen hatte erneut heftig zu schneien. Danach führten Vertreter des FCC „Berliner Tänze“ auf und Andreas Heuwold animierte die Damen im Anschluss, ebenfalls das Tanzbein zu schwingen.

Foto zur Meldung: Frauentag im OT Frose
Foto: Frauentag im OT Frose


Fotoalben