RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen
 

Die Adventszeit beginnt

Seeland

Am 1. Dezember fand das traditionelle Weihnachtsbaumschmücken vor dem Hoymer Rathaus statt. Dazu lud der Förderverein e. V. und die Ortswehr Hoym ein. Dies ist nun schon seit fünf Jahren zu einer festen Tradition geworden, die von vielen Hoymern dankbar angenommen wird.

Am 2. Dezember fanden in den Ortsteilen Gatersleben, Hoym/Anhalt und Schadeleben die traditionellen Weihnachtsmärkte statt.

Im OT Gatersleben wurde der Weihnachtsmarkt vom Hühnerhof zum Bäckerteich verlegt und wird auch noch an den nächsten Wochenenden stattfinden.

Im OT Hoym/Anhalt ist es die Schloß Hoym Stiftung, die einen tollen Weihnachtsmarkt gestaltet, der längst über die Grenzen der Stadt Seeland bekannt und beliebt ist.

Im OT Schadeleben sind des die Kameraden der wehr, die für die Ausrichtung des Weihnachtsmarktes sorgen. Das beginnt schon Mittag mit dem Essen von der Gulaschkanone. Auch der Weihnachtsmann kommt dort mit dem Feuerwehrauto und beschenkt die Kinder.

Im OT Nachterstedt wurde am 9. Dezember die Seelandweihnacht gefeiert. Der Weihnachtsmann und seine Helfer kamen im roten Cabrio. Auf der Bühne spielte die Schülerband der Sekundarschule Nachterstedt "Einschlafstörung". Der Brunnen war festlich geschmückt und an den Ständen gab es Leckeres zu  kaufen. Dazu hatten auch die seelandgalerie offen und die Heimatstube, während im Dorfgemeinschaftshaus gebastelt wurde.

Im OT Frose luden die Vereine am 10. Dezember zum traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Hof des Bendix-Stiftes ein. Auch hier gab es sehr viele Stände mit Leckerem zu Naschen, aber auch kleine Weihnachtsgeschenke zum Kaufen. Im Bendixstift konnten die Kinder ein Puppenspiel ansehen, danach wurden sie vom Weihnachtsmann beschenkt.

 

Fotoserien zu der Meldung


Die Adventszeit beginnt (04.12.2017)