Als Favorit hinzufügen
 

25 Jahre Seeland GmbH

Seeland

Die Gesellschaft für Tagebauentwicklung wurde vor 25 Jahre gegründet um einer ehemaligen Bergbauregion eine neue Perspektive für das Lebensumfeld und die Wirtschaft der Region zu geben. An diesem Ziel, da waren sich alle Gäste der Feierstunde zum 25 jährigen Jubiläum der Seeland GmbH einig wolle man auch weiter fest halten. Als Festredner waren Beteiligte aus den verschiedenen Perioden der Entwicklung des Harzer Seelands aber auch aus den unterschiedlichen politischen Gremien geladen. Für viele besonders Interessant waren die Ausführungen von Hr.Leimbach welcher als damaliger Landrat des LK Aschersleben die Gesellschaft gegründete hatte. Er konnte mit vielen spannenden Ausführungen über die schweren Anfänge des Projektes aber auch die großen Wünsche und Ideen für die Region aufwarten. Uber die vielen Erfolge, Einweihungen und tollen Veranstaltungen konnte der Aufsichtsratsvorsitzende Hr. Matthias Witte berichten. Die Bürgermeisterin Frau Heidrun Meyer erinnerte sich gerne an die vielen kleinen und großen Bausteine der touristischen Entwicklung des Seelands. Fr.Meyer bedankte sich auch vor allen bei der Unterstützung des Stadtrates, der seit der Übernahme der Gesellschaftsanteile durch die Stadt Seeland jährlich wieder die finanzielle Mittel zum Fortbestehen der Seeland GmbH und damit des Seeland Projektes gewährte. Welche hohe Priorität das Harzer Seeland und der Concordia See für Sachsen-Anhalt stellt der Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Prof.Dr.Armin Willingmann in seiner Rede dar. Er unterstrich, dass die geplante Badelandschaft des Harzer Seeland für den gesamten Harz eine perfekte und noch fehlende Ergänzung im touristischen Angebot darstellt. Die Unterstützung von Seite des Landes und vor allem des Wirtschaftsministeriums wurde der Stadt und der Gesellschaft zugesichert. Die vom Vertreter der LMBV, Hr.Dietmar Onnasch, unter bestimmten Voraussetzungen in Aussicht gestellte mögliche Teilöffnung der Nordseite des Concordia Sees bei Schadeleben im Sommer 2019 hörten alle Gäste gern. Der Landrat Herr Marcus Bauer unterstrich die Bedeutung für den Salzlandkreis und bedankte sich den Aktivitäten der Seeland GmbH und der trotz schwieriger Rahmenbedingen immer guten Zusammenarbeit mit einer Ehrenuhrkunde zum 25-jährigen Firmenjubiläum. Mit dem Wunsch nach der dringend notwendigen Nutzung des Sees zur wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung aber auch der Verbesserung des Wohnumfelds und der damit der Steigerung der Attraktivität des ländlichen Raums bedankte sich der Geschäftsführer der Seeland GmbH Sebastian Kruse für die Leistungen der Beteiligten in den letzten 25 Jahre und der Unterstützung aller anwesenden und zum Teil auch nicht anwesenden Stadträten. Für eine sehr ansprechende musikalische Untermalung sorgten die Schüler der Band Sponties der Musikschule Aschersleben und des Stephaneums.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 25 Jahre Seeland GmbH