RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen
 

Schulleiter Hans-Jürgen Teuke geht in den wohlverdienten Ruhestand

Seeland, den 29.08.2022

 

Ru/Einen schönen, unvergesslichen letzten Tag sollte Herr Teuke, der immerhin 31 Jahre als Schulleiter der Nachterstädter Grundschule „Glück auf“ tätig war, in „seiner“ Grundschule verbringen. Dafür hatten sich seine Kolleginnen einiges an Besonderheiten einfallen lassen, von dem er natürlich nichts ahnte. 
Am Vormittag bildeten die Feuerwehren aus den Ortsteilen Frose/Anhalt und Nachterstedt für die Schüler und Schülerinnen eine lautstarke Kulisse. Einen Flashmob sollte es geben. Alle Kinder stürmten den Pausenhof und tanzten. Der völlig ahnungslose Schulleiter war so ergriffen, dass ihm die Tränen nur so über die Wangen liefen. Mit Blumen und Plakaten in den Händen riefen alle ganz laut „Acht, neun, zehn, Dankeschön!“ Im Korb der Feuerwehrdrehleiter wurde Herr Teuke 30 Meter in die Lüfte gefahren, um seine Schule noch einmal von oben zu sehen. 
Was für eine Verabschiedung!
Auf die Fragen, was ihm an seinem Job besonders gut gefiel, antwortete er: „Immer wieder etwas Neues zu entdecken. Ich habe stets und ständig dazugelernt. Die Wissbegierde der Kinder hat auch mich geprägt.“
Schon während seiner letzten Schuljahre wusste Herr Teuke, dass er Lehrer werden wollte. In Quedlinburg wurde er ab 1973 als Unterstufenlehrer ausgebildet. Nach seinem Abschluss 1977 unterrichtete er an der Polytechnischen Oberschule in Gatersleben das Fach Sport. Nach seiner Armeezeit war er zwei Jahre lang gleich an drei Schulen tätig. 1981 landetet er in Nachterstedt – bis zu seinem Ruhestand.
Wir wünschen Herrn Hans-Jürgen Teuke alles Gute für die Zukunft, viel Gesundheit, damit er die Pläne durchführen ka
nn, die er sich für die nächsten Jahre vorgenommen hat. 
 

 

Bild zur Meldung: Schulleiter Hans-Jürgen Teuke geht in den wohlverdienten Ruhestand