Als Favorit hinzufügen
 

Heimat- und Schützenfest OT Frose 2018

Frose

Im OT Frose wird am 3. Wochenende im August traditionell das Heimat-, Vereins- und Schützenfest gefeiert. Am Donnerstag, dem 16. August 2018 begannen die Feiern mit einem Fackelumzug durch den Ort, mit Fassbieranstich und Disco. Am Freitag, dem 17. August fand ein öffentlicher Schützenball im Schützenhaus statt und im Festzelt Tanz mit der Band „Jedermann“. Der Samstagmorgen begann mit der Abholung der Schützenkönige und einem gemütliches Beisammensein im Schützenhaus. Um die Mittagszeit lockte die leckere Erbsensuppe aus der Gulaschkanone der Feuerwehr viele Hungrige auf den Festplatz. In kürzester Zeit war auch der letzte Rest verkauft. Am Nachmittag gab es ein buntes Familienprogramm mit einem Andreas Gablier Double und Clown Lulu. Dazwischen wurden die Dorfmeisterschaften im Handtaschen werfen der Frauen durchgeführt. Bei diesem lustigen Wettkampf gewann Sarah Huch mit 11,40 Meter. Beim ebenso traditionellen Fass werfen der Kinder gewann Alex Petrak und bei der Jugend Max Lier. Am Sonntag formierten sich der Schützenverein und befreundete Gastvereine zu einem großen Umzug durch den Ort. Schützenkönig wurde in diesem Jahr Achim Stockmann, Schützenkönigin Sahra Ballin und Jugendkönig Neo Engler. Die Ehre des Hirschkönigs errang Matthias Petrak. Zum Anschluss an den Umzug spielten im Schützenhaus die „Ascherslebener Blasmusikanten“ und im Festzelt auf dem Anger die „Hoymer Schalmeienkapelle“. Auch der traditionelle Flohmarkt mit seinen zahlreichen Ständen wurde am Sonntag durchgeführt. Am Sonntagnachmittag folgte der Wettkampf im Fass werfen der Männer. Den gewann Norman Träger mit 6 Metern. Beim Bierfass werfen muss ein leeres 50-Liter-Fass über eine 3,20 Meter hohe Stange so weit wie möglich geworfen werden. Das Bierfass trägt die Ortsfarben Grün und Weiß und die Namen der bisherigen Sieger.Auch am Sonntagnachmittag fand ein buntes Familienprogramm mit Musik und Zaubershow statt. Für die Kinder standen auf dem Festplatz viele Fahrgelegenheiten wie Autoscooter und Kettenkarussell sowie Los- und Schießbuden zur Verfügung. Die Hüpfburg, Bastel- und Malstraße und viele Spiele wurden von den Mitgliedern des Heimatvereins unter Vereinsvorsitzenden Gerald Klimt betreut, die sich auch um die Organisation des Festes und die Bewirtung kümmerten. Den Abschluss am Samstag und am Sonntag gab eine Disco mit DJ Green Eye. Eine rundum gelungene Sache, wie die Beteiligten feststellten.

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Heimat- und Schützenfest OT Frose 2018

Fotoserien zu der Meldung


Heimat- und Schützenfest OT Frose 2018 (27.08.2018)