Als Favorit hinzufügen
 

Heimat- und Schützenfest OT Friedrichsaue 2018

Friedrichsaue

Am 4. August 2018 wurde im OT Friedrichsaue das Heimat- und Schützenfest gefeiert. In den Vormittagsstunden fand ein Bürgerschießen statt, das Moritz Peilecke für sich entscheiden konnte. Damit wurde er neuer Bürgerschützenkönig. Um 14:00 Uhr versammelten sich der Friedrichsauer Schützenverein und befreundete Schützenvereine zu einem Umzug durch den Ort.Nach ersten Salutschüssen ging es zu den Klängen des Meisdorfer Spielmannzuges zur Residenz der neuen Schützenkönigin Antje Ziegler. Hier wurde die erste Rast bei kalten Getränken und gekühltem Obst abgehalten. Die Schützenkönigin, aber auch der Jugendschützenkönig Jan-Erik Lohe erhielten ihre Auszeichnungen.

Nach der Stärkung wurde zum Schützenkönig Adolf Bendick marschiert. Nach diesem schweißtreibenden Marsch erholten sich die Schützen beim großen Dorffest auf dem Platz an der Kirche. Trotz der großen Hitze fanden auch die ortsüblichen Wettkämpfe wie Stiefelzielwerfen und Strohsackweitwurf statt, die der Heimatverein jährlich veranstaltet. Für die Wettkämpfer, aber auch für die Zuschauer ist das stets ein großes Gaudi, wenn ein zarter Fuß versucht den schweren Stiefel in die bereitgestellte Karre zu bugsieren oder sich jemand mit dem Strohsack abplagt. Als Sieger bei den Dorfmeisterschaften wurden bei den Kindern Jannie Prachak, bei den Frauen Lisa Witte und bei den Männern Robert Käsebier ermittelt.

 

.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Heimat- und Schützenfest OT Friedrichsaue 2018

Fotoserien zu der Meldung


Heimat- und Schützenfest Friedrichsaue August 2018 (08.08.2018)