Als Favorit hinzufügen
 

Tag der offenen Feuerwehr OT Frose

Frose

Traditionell feiert die Froser Feuerwehr „Otto Arendt“ ihr Gründungsdatum, den 14. Mai 1895 stets Mitte Mai mit einem Tag der offenen Tür. In diesem Jahr fiel die Feier auf den 5. Mai. Gewöhnlich gab das Ereignis immer Anlass zu einem Dorffest mit vielen kleinen Höhepunkten.In diesem Jahr wird es aber im September noch eine Jubiläumsfeier der Kinder- und Jugendfeuerwehr geben, die 10-jähriges Bestehen feiern kann. Dann wird es auch ein größeres Fest geben, erklärte Ortswehrleiter Michael Samlitschka zur Eröffnung am Sonnabendvormittag. Er begrüßte die Bürgermeisterin der Stadt Seeland Heidrun Meyer und den Ortsbürgermeister Mario Kempe, die allen Kameradinnen und Kameraden einen schönen geruhsamen Tag wünschten mit dem Versprechen, sich beim Innenminister Holger Stahlknecht für das neue Depot im OT Frose einzusetzen. Die Technikschau begeisterte die Kinder und Jugendlichen, für die Kinder stand auch eine Hüpfburg bereit. Für Essen und Trinken war reichlich gesorgt, vor allem die Gulaschkanone hatte großen Zulauf. Am Nachmittag präsentierten die Mitglieder des Vereins für Deutsche Schäferhunde aus dem OT Nachterstedt die Vielseitigkeit ihrer Hunde. So erhielten interessierte Besucher Einblicke in die Arbeit des Rettungshundes, in den Gebrauchshundesport und in den Bereich Agility, an dem sich die Kinder aktiv beteiligten und sichtlich ihren Spaß hatten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Tag der offenen Feuerwehr OT Frose